AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Ausrichtung und Organisation von Veranstaltungen durch die „Die Pflegeschule (DPS) GmbH“

1. Allgemeines

Leistungen der „Die Pflegeschule (DPS) GmbH“ (nachfolgend DPS genannt) werden ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform, gleiches gilt für Nebenabreden.

Die Teilnahme an Veranstaltungen (Workshops, Kongresse oder ähnliches), die die DPS im eigenen Namen oder für Schwester- oder Muttergesellschaften der Ambulantes Pflegeteam Marc Bennerscheidt GmbH ausrichtet, ist kostenpflichtig.

Die Teilnahme an einer Veranstaltung setzt voraus, dass die in Rechnung gestellte Anmeldegebühr spätestens am Tag der Veranstaltung vollständig beglichen ist. Die kann im Rahmen einer Kontogutschrift, per Paypal oder – sofern für die einzelne Veranstaltung im Vorfeld auf der Homepage kommuniziert – durch Barzahlung am Veranstaltungstag erfolgen. Bei Nichtzahlung der vollen Anmeldegebühr bzw. bei Teilzahlung ist eine Veranstaltungsteilnahme ausgeschlossen. Die Fälligkeit der Forderung bleibt hiervon unberührt. (Näheres hierzu regelt Punkt 4. Rücktritt.)

Wir weisen darauf hin, dass bei Veranstaltungen der DPS Foto- und Filmaufnahmen der Veranstaltung angefertigt werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erhält die DPS vom Besucher ohne besondere Vergütung das Recht, Bildaufnahmen des Besuchers anlässlich dieser Veranstaltung herzustellen und diese Aufzeichnungen zu werblichen sowie nicht-werblichen Zwecken im Printbereich, in den sozialen Medien oder auf der Homepage der DPS und deren Schwester- und Muttergesellschaft(en) Pflegeteam Bennerscheidt, Wohnträume leben gGmbH, Lufthüpfer zu nutzen. Am Tag der Veranstaltung hängt jeweils ein entsprechendes Informationsplakat aus. Sollten Sie auf keinen Fall im Rahmen der Foto- und Filmaufnahmen abgebildet werden wollen, bitten wir Sie darum, dies dem jeweiligen Fotograf vor Ort mitzuteilen.

2. Anmeldung

Anmeldungen können ausschließlich über den Online-Shop der jeweiligen Veranstaltung oder alternativ über ein Fax-Anmeldeformular erfolgen. Telefonische Anmeldungen oder Anmeldungen per Mail können leider nicht akzeptiert werden. Die Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Es gelten die jeweils veröffentlichten Veranstaltungspreise. Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird entsprechend berechnet. Zahlungen sind 10 Tage nach Rechnungsstellung fällig, bei kurzfristiger Anmeldung liegt es in der Verantwortung des Rechnungsempfängers, für einen fristgerechten Zahlungsausgleich (siehe hierzu auch I. Allgemeines) Sorge zu tragen.

3. Umbuchung

Sie können jederzeit auf einen anderen Veranstaltungsteilnehmer umbuchen. Bitte teilen Sie uns dies schriftlich mit. Wir erheben dafür folgende Bearbeitungsgebühren:

Umbuchung bis spätestens 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos
Umbuchung bis spätestens 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn: € 10,00

Bei späteren Umbuchungen werden 30 % der Anmeldegebühr in Rechnung gestellt.

4. Rücktritt

Der Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung ist kostenfrei, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird, der Rücktritt und der Ersatzteilnehmer sind schriftlich (auch per Mail) mitzuteilen.

Wird kein Ersatzteilnehmer benannt, gelten die folgenden Bedingungen und Gebühren. Der Rücktritt ist schriftlich anzuzeigen. Bei Anzeige des Rücktrittes

bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Anmeldegebühr

Bei einem späteren Rücktritt wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Gleiches gilt bei Nichterscheinen eines angemeldeten Teilnehmers, in diesem Fall ist die volle Seminargebühr fällig.

Bitte denken Sie bei einem Rücktritt in Ihrem eigenen Interesse daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

5. Absage von Veranstaltungen

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung aufgrund zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 5 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung der Referenten, höhere Gewalt), abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen (näheres regelt Punkt 7 Gewährleistung und Haftung). Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Flug- oder Bahntickets.

6. Änderungsvorbehalte

Die DPS ist berechtigt, inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z. B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändert. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere – hinsichtlich des angekündigten Themas – gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

7. Gewährleistung und Haftung

Die Haftung der DPS ist unabhängig vom Rechtsgrund auf diejenige Anmeldegebühr begrenzt, welche für die den Schaden verursachende Veranstaltung erhoben wird oder welches Gegenstand des Anspruchs ist oder in direkter Beziehung dazu steht.

Die DPS haftet insbesondere nicht für entgangene Gewinne, ausgebliebene Einsparungen, Schäden aus Ansprüchen Dritter und sonstige mittelbare Schäden und Folgeschäden.

Die Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüsse gelten nicht für Schäden, die durch die DPS oder ihre Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind.

Die DPS haftet nicht für ausgebliebene Erklärungen und für unrichtige Angaben ihrer Referenten. Gleiches gilt für die im Rahmen der Veranstaltung zur Verfügung gestellten Dokumente. Diese werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

8. Leistungsinhalte bei Veranstaltungen

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten, soweit nicht anders angegeben, die Ausrichtung der Vorträge und Workshops sowie das Catering am Veranstaltungstag (Speisen und Getränke). Jeder Teilnehmer erhält in der Regel eine Teilnahmebescheinigung über die besuchte Veranstaltung und werden zusammen mit der Teilnahmeunterlagen am Veranstaltungstag ausgehändigt.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Köln.

Die Pflegeschule (DPS) GmbH
Am Wassermann 29
50829 Köln

Sitz und Registergericht Köln: HRB 70412.

Geschäftsführung: Marc Bennerscheidt, Cornelia Krüger

Gesellschafterin: Ambulantes Pflegeteam Marc Bennerscheidt GmbH

USt.ID-Nr.:214/5803/2896

10. Datenschutz/Datenspeicherung

siehe unter Datenschutzerklärung